Unregelmässiger Leerlauf (Tipo 1.8 8V)



Tipo 1.8 außer Einspitzanlage IAW8F.5M - Full Group



Symptome


Unregelmässiger Motorlauf weger ölverschmutztem VAE-Ventil

Kundendienstlösung


Einbau eines Ölabscheiders mit zwei geänderten Anschlussmuffen

Arbeitsschritte


* Die Muffe zw. VAE und dem Drosselgehäuse ausbauen
* Die neuen Leitungen und den Ölabscheider gem. Bild vorbereiten. Die Leitungen (B) maßgerecht (Bild) zuschneiden und den Ölreiniger (C) mit den Makierungen (A) nach oben mittels den Schraubschellen zusammen befestigen.
* Den Abscheider mit den Leitungen einbauen. Die Ausrichtung der Leitungen (s. Bild) beachten.
* Die Enden der Muffen auf der Seite des VAE und Drosselgehäuses mit zwei Schraubschellen befestigen.

A = Markierung für die korrekte Lage des Abscheiders
B = Leitung die angepasst werden muss
C = Ölabscheider
D = Anschluss VAE
E= Anschluss Drosselgehäuse

Ersatzteile


Ölabscheider NR. 46457225 Menge 1
Schraubschellen Nr. 13127770 Menge 2
Schraubschellen Nr. 13000490 Menge 2
Menge 1 Nr. 7774065 Menge 1

Ursache/Anmerkung


Angesaugter Öldampf kondensiert im VAE-Venil. Das sich dort sammelnde Öl in Verbinung mit der Motorhitze verklebt das Ventil und beeinrächtig dessen Funktion.
Ich denke, der Ölabscheider kann bei den 2.0 8V´s wie 16V ebenso ein Verschmutzen des Ventils auf Dauer verhinden bzw. hinauszögern.
Beim Einbau ist sehr darauf zu achten, daß der Abscheider mit der Makierung A nach oben, sowie möglichst waggrecht (s. Bild obene) eingebaut wird um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten.


Alle Angaben ohne Gewähr!

zurück zur Übersicht

@2000-2006 by eric & shar